Fräuleinscup 2021: Der gute Zweck

Fräulein Triathlon für die Hackerschool

Der #FräuleinsCup ist eine virtuelle Triathlon-Veranstaltung, an der Frauen teilnehmen und sich mit anderen Sportlerinnen messen können. Wir bewegen uns gemeinsam und doch alleine auf einer virtuellen und sommerlichen Sportmission durch die Republik.


Bei dieser Ausgabe des Fräuleinscup sammeln wir Spenden für die Hackerschool – eine gemeinnützige Organisation aus Hamburg:

Die Hacker School wurde gegründet, um Kinder und Jugendliche für das Programmieren zu begeistern. Mit verschiedenen Projekten verfolgt sie seitdem konsequent das Ziel, dass jedes Kind in Deutschland – unabhängig von Geschlecht und Herkunft – einmal programmiert haben soll, um die digitale Welt verstehen und mitgestalten zu können. Durch die Einbindung von Unternehmen, Schulen, Netzwerken und der Politik wird dieses Ziel zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die wir erfolgreich lösen wollen.

Du hast mit deiner Anmeldung für den Fräuleinscup bereits 5 Euro zur Spendensumme beigesteuert. Zusätzlich sammeln wir über die gesamte Zeit des Fräuleinscup in unserem Spendenprojekt hier: Jeder Euro hilft!