Fräuleinscup 2021: Die Langdistanz (17.09. – 19.09.)

Wir gehen aufs Ganze! Du hast noch nie eine Langdistanz gemacht, aber schonmal mit dem Gedanken gespielt? Oder du bist einfach so im Fräuleinscup Fieber, dass das jetzt auch einfach mit dazu gehört? Na dann – et voilà – die erste virtuelle Langdistanz. Zwar virtuell, aber mit ALLEN Kilometern.

Das heißt für euch: 3800 Meter Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen. Wie das gehen soll? Guckst du hier! Bei unseren 3 Wettkampfmodi ist für jedes Fräulein etwas machbares dabei – wir wollen euch alle stolz, lachend, schwitzend und erschöpft im Ziel sehen!

Bei „Mal was starten“ habt ihr länger Zeit, nämlich von 11.09. bis 19.09. (9 Tage) und müsst die Distanzen zudem nicht in einem Stück absolvieren. Ihr sammelt also im Zeitraum in beliebiger Aufteilung insgesamt 3800 Meter Schwimmstrecke, 180 Kilometer auf dem Rad und 42 Kilometer laufend.

Bei „Mal was wagen“ habt ihr vom 17.09. – 19.09. (3 Tage) Zeit. Aber Achtung: Wir wollen ein grandioses Race-Weekend mit euch erleben als Finale unseres Fräuleins-Cups. Deswegen:

  • 3,8km Schwimmen am 17.09. (Freitag)
  • 180km Radfahren am 18.09. (Samstag)
  • 42km Laufen am 19.09. (Sonntag)

Wenn du in dieser Kategorie starten möchtest, solltest du dir diese Tage also schonmal freihalten. Du bist dabei aber nicht an bestimmte Uhrzeiten gebunden, sondern kannst z.B. am Freitag vor oder nach der Arbeit das Schwimmen absolvieren.

Beim Teamwettbewerb gilt folgendes:

  • 1 Team besteht aus bis 4 TeilnehmerInnen
  • Das Team hat vom 11.09. bis 19.09. Zeit, die Kilometer der Distanzen zu sammeln
  • Jede Teilnehmerin muss schwimmen, radfahren und laufen – wenigstens ein Stück 🙂
  • Ihr könnt die Distanzen beliebig unter den Team-Mitgliedern aufteilen
  • Beispiel für ein 3er Team:
    • Schwimmen: 500m (Teilnehmerin 1), 500m (T2), 2800m (T3)
    • Radfahren: 80km (T1), 50km (T2), 50km (T3)
    • Laufen: 20km (T1), 15km (T2), 7km (T3)
  • So könnt ihr euch nach euern Stärken und Schwächen aufteilen und auch Verletztung usw. berücksichtigen
  • Die einzelnen Teilstrecken müssen jeweils am Stück absolviert werden
  • Indoor, wandern etc. sind erlaubt
  • Alle Team-Mitglieder müssen für den Cup gemeldet sein, es sind nur Frauen und Mädchen zugelassen

Hier die Zusammenfassung:

„Mal was starten“ – für Einsteiger und Ersttäter

3800m – 180 km – 42 km – die Kilometer zwischen 11.09. und 19.09. sammeln

„Mal was wagen“ – für Ambitionierte und Wiederholungstäter

3800m Schwimmen am 17.09.

180km Radfahren am 18.09.

42km Laufen am 19.09.

Teamwettbewerb

Die Strecken zwischen 11.09. und 19.09. mit bis zu 4 Team-Mitgliedern bei beliebiger Aufteilung absolvieren, jede im Team muss aber schwimmen, radfahren und laufen.

Die Spielregeln

Wenn ihr fertig seid, könnt ihr bei Race Result Links zu euern Aktivitäten bei Strava oder Garmin Connect (o.ä.) hochladen und eure Zeiten eintragen. Falls ihr keine Möglichkeit habt, einen Link hochzuladen, schickt uns bitte eine Email mit einem Screenshot oder Foto von eurer Aufzeichnung an cup@fraeuleintriathlon.de

Wie immer müsst ihr erst beim Eintragen der Ergebnisse die Kategorie auswählen, könnt euch also auch noch spontan an dem Wochenende umentscheiden – je nach Zeit und Tagesform.

Die Anmeldung

Bitte beachten!

Hier findet ihr noch einmal allgemeine Infos, die für alle Wettbewerbe des Cups gelten:

Preisverleihung, Cup-Wertung & Gewinne

Der gute Zweck

Datenschutz & Haftungsausschluss